Zertifizierte Lehrbetriebe

24. Januar 2019
In der Schweiz haben Schülerinnen und Schüler, die aktuell eine Berufsausbildung machen wollen, eine sehr gute Ausgangslage: Es gibt mehr Lehrstellen als Lernende. Weil die Nachfrage je nach Branche jedoch stark variiert, bleiben viele Stellen unbesetzt. Mit dem Start in die Arbeitswelt kommt die Frage auf, welcher Beruf am besten zu einem passt und wo ein guter Arbeitgeber mit Perspektiven zu finden ist.

In der zweiten Studie zum Thema Ausbildung und Arbeitsplatzkultur befragte das Great Place to Work Institut rund 3000 Lernende in der Schweiz. Auszubildende geben Feedback an ihren Lehrbetrieb und sind die glaubwürdigste Orientierung für junge Stellensuchende. Mit der Studie und der Zertifizierung unterstützt Great Place to Work Schweiz die Ausbildungsbetriebe bei der Analyse ihrer Stärken und Entwicklungsfelder, gibt ihnen Anregungen für die Weiterentwicklung und zeichnet herausragende Lehrbetriebe aus. Gemeinsam mit der Rückmeldung der Lernenden und der Evaluation des Ausbildungskonzeptes kann so die Ausbildungsqualität in der Schweiz weiter gesteigert werden und die Fachkräfte der Zukunft erhalten einen guten Start ins Berufsleben.

Statements ausgezeichneter Organisationen
Ergebnisse basierend auf der Benchmarkstudie «Zertifizierte Lehrbetriebe der Schweiz 2018» von Great Place to Work® Schweiz
Zertifizierte Lehrbetriebe der Schweiz
Wer wurde befragt?