Englisch lernen wie von Zauberhand

24. January 2019
  • Trends

Englisch lernen wie von Zauberhand: Der klassische Sprachaufenthalt für Jugendliche wird inzwischen ergänzt durch Sprachkurse in Fussballcamps bis hin zu Englisch für Harry Potter Fans.

Spracherwerb ist essentiell für den beruflichen Werdegang – die Tradition und Bedeutung von Sprachaufenthalten wird in der Schweiz weiter hochgehalten. Nirgends lernt sich eine Sprache besser als dort, wo sie gesprochen wird. Daran hat sich nichts geändert – an der Vielfalt und der Ausrichtung der Programme professioneller Anbieter für Sprachaufenthalte hingegen schon.

«Neben den klassischen Ferienkursen haben wir unser Programm ausgebaut. Hoch im Kurs liegen Kurse im Hause des Lehrers, die eine individuelle und äusserst effiziente Förderung gewährleisten. Dazu haben sich Premiumschulen an exzellenter Lage und mit topmoderner Infrastruktur etabliert. Diese Schulen bieten in der Regel sehr spezielle Kursschwerpunkte zu Neuen Medien, Kunst oder Sport bis hin zu Young Business Leader-Kursen,» bekräftigt Tina Markutt, Produkteverantwortliche bei Linguista Jugendsprachkurse und ergänzt gleichzeitig: «Wir stellen fest, dass Sprachdiplome auf dem Arbeitsmarkt der Schweiz nach wie vor wesentlich sind und den Lebenslauf perfekt abrunden. Spezielle Examenskurse bereiten optimal auf die Sprachdiplome vor. Zudem geht der Trend auch stark hin zu Praktika im Ausland, bei denen die Berufseinsteiger erste Arbeitserfahrung im Ausland sammeln und zudem die interkulturellen Kompetenzen formen. Dabei wenden sie natürlich die Sprache im Arbeitsalltag an. Diese Programme sind zum Teil bereits ab 16 Jahren möglich.»

Steigender Beliebtheit erfreuen sich Sprachkursprogramme mit einer speziellen Ausrichtung: Englisch und Fussballtraining unter der Leitung von ausgebildeten Coaches von international bekannten Fussballclubs wie Manchester City, Real Madrid, AC Milan und Paris Saint-Germain ist ein erfolgreiches Beispiel dafür. Und inspiriert durch Kundenfeedbacks wird neu auch auf das Programm Harry Potter – Englisch für Muggel gesetzt. In diesem Programm dreht sich alles um den berühmten Zauberer und das Leben in Hogwarts. Die Englischlektionen werden gezielt auf spezielle Harry Potter Themen ausgerichtet.
Um aktiv die Französischkenntnisse zu verbessern, setzen viele Teilnehmer auf die Westschweiz. Wen wundert’s: Die Programme stehen für effizienten Unterricht für hohe Ansprüche in nächster Nähe!
Was allen Programmen auf dieser Altersstufe gemein ist, sind die Freizeitaktivitäten, denen ein hoher Stellenwert eingeräumt wird. Spannende Ausflüge zu regionalen Sehenswürdigkeiten, Unterhaltungsangebote wie Disco-Night oder Quizabende sowie ein umfassendes Sportprogramm stehen hier auf dem Plan. Den Sprachschulen ist klar: Das im Kurs Erlernte festigt sich spielend einfach beim Anwenden in der Freizeit und ist somit fester Bestandteil im Lehrplan.
Freizeitaktivitäten haben einen hohen Stellenwert in Sprachkursprogrammen – hier Jugendliche beim Surftraining. (Bild: Linguista)
Sprachkursprogramme mit einer speziellen Ausrichtung: Englisch und Fussballtraining. (Bild: Linguista)
An ausgewählten Destinationen ist bei Linguista Jugendsprachkurse eine Schweizer Reiseleitung vor Ort für die Teilnehmer da. Reiseleiterin Jana war bereits mehrfach mit Linguista unterwegs und ist nach wie vor begeistert von ihrer Zeit mit den Jugendlichen in Bournemouth.

Let’s go to the beach!

Jana Gobbi begleitete im vergangenen Sommer eine Gruppe Teenager in die lebendige südenglische Stadt Bournemouth. «Langeweile? Ganz sicher nicht! Nach dem Sprachunterricht ging es für alle in die Freizeitaktivitäten. Toll für mich: Ich war immer mit dabei und hatte so eine erlebnisreiche Zeit mit den Teilnehmern. Bei den Aktivitäten ganz einfach Freunde aus aller Welt zu finden hat sich absolut bewahrheitet», schwärmt Jana.
Das Konzept der Schule vor Ort geht auf: Am Vormittag sind die Schüler im Sprachkurs und danach wird Englisch noch in den Aktivitäten angewendet, denn neben Surfstunde und Kinobesuch stehen auch Ausflüge zu den kulturellen Highlights der Region im Vordergrund. Was die Unterkunft betrifft bieten Sprachschulen in Bournemouth die perfekte Auswahl. Jüngere sind am besten bei Gastfamilien in Gehdistanz aufgehoben – für die Selbständigeren stehen Residenz und Campusunterbringung zur Verfügung. «Hey, und mir hat’s bei der Gastfamilie richtig gut geschmeckt!», schmunzelt Jana.
Janas Vlog zu den Highlights vor Ort:
Die "Do Not Track" Privatsphäreneinstellung Ihres Browsers ist aktiv. Dieser Inhalt eines Drittanbieters verwendet möglicherweise Cookies. Inhalt anzeigen
(https://www.youtube.com/embed/hxCaToHBlmU)

Über Linguista

Linguista Sprachaufenthalte vermittelt seit über 30 Jahren Sprachreisen weltweit und für alle Altersstufen. Jetzt kostenlosen Katalog anfordern und informieren.

Linguista Sprachaufenthalte
Tel: 0848 75 75 75
info@linguista.ch
www.linguista.ch

zum Anfang der Seite